Unfolding an exhibition

Unfolding an exhibition

Unfolding an exhibition

Unfolding an exhibition

Unfolding an exhibition

+

Auftragsarbeit '20
Cinematografie
Postproduktion

+

Das documenta archiv versteht sich als Ort des kulturelles Gedächtnisses der weltweit bedeutendsten Ausstellung für zeitgenössische Kunst. Es wurde 1961 gegründet und beherbergt ein Aktenarchiv, eine Spezialbibliothek, umfangreiche Presse-, Bild- und audiovisuelle Mediensammlungen sowie Nachlässe. Das Archiv- und Sammlungsgut des documenta archivs spiegelt zentrale Aspekte zur Ausstellungsgeschichte der documenta wider, die Kunst, Geschichte, Gesellschaft und Politik berühren. 

Das documenta archiv versteht sich als Ort des kulturelles Gedächtnisses der weltweit bedeutendsten Ausstellung für zeitgenössische Kunst. Es wurde 1961 gegründet und beherbergt ein Aktenarchiv, eine Spezialbibliothek, umfangreiche Presse-, Bild- und audiovisuelle Mediensammlungen sowie Nachlässe. Das Archiv- und Sammlungsgut des documenta archivs spiegelt zentrale Aspekte zur Ausstellungsgeschichte der documenta wider, die Kunst, Geschichte, Gesellschaft und Politik berühren. 

Das documenta archiv versteht sich als Ort des kulturelles Gedächtnisses der weltweit bedeutendsten Ausstellung für zeitgenössische Kunst. Es wurde 1961 gegründet und beherbergt ein Aktenarchiv, eine Spezialbibliothek, umfangreiche Presse-, Bild- und audiovisuelle Mediensammlungen sowie Nachlässe. Das Archiv- und Sammlungsgut des documenta archivs spiegelt zentrale Aspekte zur Ausstellungsgeschichte der documenta wider, die Kunst, Geschichte, Gesellschaft und Politik berühren. 

Das documenta archiv versteht sich als Ort des kulturelles Gedächtnisses der weltweit bedeutendsten Ausstellung für zeitgenössische Kunst. Es wurde 1961 gegründet und beherbergt ein Aktenarchiv, eine Spezialbibliothek, umfangreiche Presse-, Bild- und audiovisuelle Mediensammlungen sowie Nachlässe. Das Archiv- und Sammlungsgut des documenta archivs spiegelt zentrale Aspekte zur Ausstellungsgeschichte der documenta wider, die Kunst, Geschichte, Gesellschaft und Politik berühren. 

+

Concept
Michael Gärtner
Milan Soremski
 
Director
Michael Gärtner
 
Camera and Postproduction
Milan Soremski
 
Sincere Thanks to
Hessischer Rundfunk
Hiwa K
KOW Berlin
 
Music
Kai Engel: Oneiri
 
Historical Video Footage
Hessischer Rundfunk: documenta:
Weltreise zur Kunst – Die documenta im Rückblick, 02.06.2002

Projektleitung 
Alexander Zeisberg 

Mitarbeiter/innen 
Ariane Burow, Lisa Dreykluft,
Michel Esselbrügge, Michael Gärtner,
Simon Scherer, Milan Soremski & Robin Vehrs 
Filmautoren
Michael Gärtner & Milan Soremski
Sound
Kai Engel & Podington Bear

hi@soremski.com
+49 171 411 8799

hi@soremski.com
+49 171 411 8799

hi@soremski.com
+49 171 411 8799

hi@soremski.com
+49 171 411 8799

hi@soremski.com
+49 171 411 8799

 
← Impressum 
© Milan Soremski

← Impressum
© Milan Soremski

← Impressum
© Milan Soremski